• • • •
Eifelregio.net 16.08.2018 LVR Freilichtmuseum Kommern – was alte Häuser erzählen können LVR Freilichtmuseum Kommern – was alte Häuser erzählen können Eifel, Eifelregion, Freilichtmuseum Kommern, Eifel, Natur, Genuss, Kultur, Erlebnis, Übernachten, Einkehren, Wandern, Radfahren, Aktivitäten, Veranstaltungen,

LVR Freilichtmuseum Kommern – was alte Häuser erzählen können

Hier geht es um den Alltag: Die Lebensweise der einfachen Leute früher im Rheinland, der Bauern, Handwerker, auch der Bürger in den Städten. Wie haben sie ihren Lebensunterhalt bestritten, was aßen sie, wie feierten sie und vor allem: Wie wohnten sie?

Alte Häuser sind aus dem ganzen Rheinland hier versammelt, originalgetreu restauriert in alter Handwerkstechnik: Fachwerkhäuser aus Winzerorten am Rhein, eine Windmühle vom Niederrhein, Bauernhöfe aus dem Bergischen Land und aus der Eifel, z.B. ein Schulhaus oder ein Backhaus (Backes), wo früher das ganze Dorf Brot buk. Im Freilichtmuseum des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) werden die alten Feste gefeiert. Im Sommer leben nicht nur Haustiere hier, auch Menschen in alter Tracht bevölkern das weitläufige Museumsdorf. Irgend etwas ist immer los, es wird viel geboten, besonders für Kinder – ein Blick ins Programm lohnt sich.

1 km nördlich von Kommern, Anfahrt über die K 20, www.kommern.lvr.de. April–Okt. 9–19, Nov.–März 10–17 Uhr, 6,50 € (ab 18 Jahre). Parkplatz 2,50 €, Bus Mo–Fr ab Bhf. Mechernich. Tipp: LVR-Museumskarte für 25 € für ein Jahr Eintritt in LVR-Museen

Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Mit der Nutzung der Site EIFELREGIO.NET stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

X